Prof. Dr. Rüdiger Schmitt-Beck

Kontakt

A5, 6 Zimmer A 510

Tel.: +49-(0)621-181-2062
Fax: +49-(0)621-181-2067

Normale Sprechzeiten in der Vorlesungszeit: Dienstag 11:30 - 12:30 Uhr
In der vorlesungsfreien Zeit finden die Sprechstunden an folgenden Terminen statt:
19. und 26. August 2014.

E-Mail: schmitt-beck@uni-mannheim.de

Zur Person

Wissenschaftliche Ämter und Funktionen

Mitgliedschaften

Curriculum vitae

  • 1975-1981 Studium der Soziologie, Psychologie und Politikwissenschaft an der Universität Mannheim.
  • 1989 Promotion an der Universität Mannheim über die Friedensbewegung in der Bundesrepublik Deutschland.
  • 1999 Habilitation, ebenfalls an der Universität Mannheim, mit einer international vergleichenden Untersuchung der Bedeutung politischer Kommunikation für das Wählerverhalten.
  • 1981 bis 1983 Zivildienst.
  • 1983 bis 1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Mannheim.
  • 1988 bis 1990 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Heidelberg.
  • 1990 bis 1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES).
  • 1995 bis 2000 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Mannheim.
  • 2000 bis 2003 Wissenschaftlicher Leiter am Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA), Mannheim.
  • Im Sommersemester 2002 Gastprofessor an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich.
  • 2003 bis 2008 Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Politik und Kommunikation an der Universität Duisburg-Essen.
  • Im Wintersemester 2007/08 Visiting Fellow am Department of Political Studies der University of Auckland, Neuseeland

Vollständiger Lebenslauf (in englischer Sprache)

Jüngere Publikationen

Bücher

Schmitt-Beck, Rüdiger/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Bernhard Weßels/Christof Wolf et al. 2014. Zwischen Fragmentierung und Konzentration: Die Bundestagswahl 2013. Baden-Baden: Nomos.

Weßels, Bernhard/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck (Hg.). 2014. Voters on the Move or on the Run? Oxford: Oxford University Press.

Schmitt-Beck, Rüdiger (Hg.). 2012. Wählen in Deutschland. PVS Sonderheft 45, Baden-Baden: Nomos-Verlag.

Rattinger, Hans/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck/Bernhard Weßels et al. 2011. Zwischen Langeweile und Extremen: Die Bundestagswahl 2009. Baden-Baden: Nomos 2011.

Kropp, Sabine/Rüdiger Schmitt-Beck/Reinhard Wolf/Ruth Zimmerling unter Mitarbeit von Priska Stamminger (Hg.). 2009. Politikwissenschaft in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme zu 50 Jahren PVS (= Politische Vierteljahresschrift 50:3). Wiesbaden: VS-Verlag.

Farrell, David/Rüdiger Schmitt-Beck (Hg.). 2008. Non-Party Actors in Electoral Politics. The Role of Interest Groups and Independent Citizens in Contemporary Election Campaigns. Baden-Baden: Nomos. [weitere Informationen]

Schmitt-Beck, Rüdiger/Tobias Debiel/Karl-Rudolf Korte (Hg.). 2008. Governance and Legitimacy in a Globalized World. Baden-Baden: Nomos. [weitere Informationen]

Farrell, David/Rüdiger Schmitt-Beck (Hg.). 2006. Do Political Campaigns Matter? Campaign Effects in Elections and Referendums. London/New York: Routledge Paperbacks Direct, nur direkt beim Verlag bestellbar. [Bestellformular]

Schmitt-Beck, Rüdiger/Martina Wasmer/Achim Koch (Hg.). 2004. Sozialer und politischer Wandel in Deutschland, Analysen mit ALLBUS-Daten aus zwei Jahrzehnten. Wiesbaden: VS-Verlag. [weitere Informationen]

Farrell, David/Rüdiger Schmitt-Beck (Hg.). 2002. Do Political Campaigns Matter? Campaign Effects in Elections and Referendums. London/New York: Routledge. [weitere Informationen]

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2000. Politische Kommunikation und Wählerverhalten. Ein internationaler Vergleich. Wiesbaden:VS-Verlag. [weitere Informationen]

Beiträge in Fachzeitschriften

Schmitt-Beck, Rüdiger/Julia Partheymüller (2014). “A Two-Stage Theory of Discussant Influence on Vote Choice in Multiparty Systems.” In: British Journal of Political Science (online first). [http://dx.doi.org/10.1017/S0007123414000301]

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2014. “Euro-Kritik, Wirtschaftspessimismus und Einwanderungsskepsis: Hintergründe des Beinah-Wahlerfolges der Alternative für Deutschland (AfD) bei der Bundestagswahl 2013.” In: Zeitschrift für Parlamentsfragen 45,1: 94-112.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Oana Lup. 2013. “Seeking the Soul of Democracy: A Review of Recent Research into Citizens’ Political Talk Culture.” In: Swiss Political Science Review 19,4: 513–538.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Julia Partheymüller. 2012. “Why Voters Decide Late: A Simultaneous Test of Old and New Hypotheses at the 2005 and 2009 German Federal Elections.” In: German Politics, 21,3: 299-316. [Download]

Partheymüller, Julia/Rüdiger Schmitt-Beck. 2012. “A ‘Social Logic’ of Demobilization: The Influence of Political Discussants on Electoral Participation at the 2009 German Federal Election.” In: Journal of Elections, Public Opinion & Parties, 22,4: 457-478. [Download]

Rohrschneider, Robert/Rüdiger Schmitt-Beck/Franziska Jung. 2012. “Short-term factors versus long-term values: Explaining the 2009 election results.” In: Electoral Studies 31: 20–34.

Krewel, Mona/Rüdiger Schmitt-Beck/Ansgar Wolsing. 2011. “The Campaign and its Dynamics at the 2009 German General Election.” In: German Politics 20: 28-50.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Ansgar Wolsing. 2010. “European TV environments and citizens’ social trust: Evidence from multilevel analyses.” Communications 35: 461-483.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Thorsten Faas/Ansgar Wolsing. 2010. “Dynamische Analyse von Wahlkampfprozessen: Rolling Cross-Section Survey.” Stadtforschung und Statistik 2/2010: 32-44.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Christian Mackenrodt. 2010. “Social networks and mass media as mobilizers and demobilizers: A study of turnout at a German local election.” Electoral Studies 29(3): 392-404.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Thorsten Faas. 2009. “Die hessische Landtagswahl vom 18. Januar 2009: der `ewige Koch´.” Zeitschrift für Parlamentsfragen 40(2): 358-370.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Thorsten Faas. 2009. “Die hessische Landtagswahl vom 27. Januar 2008: Wiederkehr der `hessischen Verhältnisse´.” Zeitschrift für Parlamentsfragen 40(1): 16-34.

Faas, Thorsten/Rüdiger Schmitt-Beck. 2008. “Die deutsche Politikwissenschaft und ihre Publikationen: Ist und Soll. Ergebnisse einer Umfrage unter den Mitgliedern der DVPW.” DVPW-Rundbrief 139: 166-167.

Faas, Thorsten/Rüdiger Schmitt-Beck. 2008. “Die PVS und die deutsche Politikwissenschaft. Kurzbericht zur Umfrage unter den Mitgliedern der DVPW.” DVPW-Rundbrief 139: 33-36.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Christian Mackenrodt/Thorsten Faas. 2008. “Hintergründe kommunaler Wahlbeteiligung. Eine Fallstudie zur Kommunalwahl 2004 in Duisburg.” Zeitschrift für Parlamentsfragen 39: 561-580.

Faas, Thorsten/Christian Mackenrodt/Rüdiger Schmitt-Beck. 2008. “Polls that Mattered: Effects of Media Polls on Voters’ Coalition Expectations and Party Preferences in the 2005 German Parliamentary Election.” International Journal of Public Opinion Research 20(3): 299-325.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2008. “Professionalisierte Kommunikation. Acht Thesen zum Verhältnis von politischer Strategie und Öffentlichkeit.” Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen 21(1): 71-73.

Holst, Christian/Rüdiger Schmitt-Beck/Thorsten Faas. 2006. “Kampagnendynamik: Der Nutzen des Rolling-Cross-Section Designs für die Kommunikationsforschung mit einem Beispiel aus der Wahlforschung.” planung&analyse 5: 54-58. [Volltext [PDF]]

Schmitt-Beck, Rüdiger/Thorsten Faas. 2006. “The Campaign and its Dynamics at the 2005 German General Election.” German Politics 15: 393-419.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Thorsten Faas/Christian Holst. 2006. “Der Rolling Cross-Section Survey - ein Instrument zur Analyse dynamischer Prozesse der Einstellungsentwicklung. Bericht zur ersten deutschen RCS-Studie anlässlich der Bundestagswahl 2005.” ZUMA-Nachrichten 58:13-49. [ZUMA Nachrichten]

Schmitt-Beck, Rüdiger/Stefan Weick/Bernhard Christoph. 2006. “Shaky attachments: Individual-level stability and change of partisanship among West German voters.” European Journal of Political Research 45: 581-608. [[abstract]] [Ausgezeichnet mit dem SOEP Prize 2007]

Schmitt-Beck, Rüdiger/Frank Schwarz/Cyrus Abbaszadeh/Stephan Winter. 2005. “Wahlkommunikation im Internet. Eine Exploration zur Nutzung von “Informationslotsen” am Beispiel des ‘WählerInformationsSystems’ zur Europawahl 2004.” Zeitschrift für Parlamentsfragen 36: 839-853.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Cornelia Weins. 2003. “Die hessische Landtagswahl vom 2. Februar 2003: Erstmals Wiederwahl einer CDU-Regierung.” Zeitschrift für Parlamentsfragen 34: 671-688.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2003. “Mass Communication, Personal Communication and Vote Choice, The Filter Hypothesis of Media Influence in Comparative Perspective.” British Journal of Political Science 33: 233-259. [Abstract/Volltext [PDF]]

Schmitt-Beck, Rüdiger/Katrin Voltmer. 2001. “Bad news - cynical citizens? Political information and the emergence of civic culture.” European Political Science 1: 20-22. [Volltext]

Schmitt-Beck, Rüdiger/Stefan Weick. 2001. “Die dauerhafte Parteiidentifikation - nur noch ein Mythos? Eine Längsschnittanalyse zur Identifikation mit politischen Parteien in West- und Ostdeutschland.” Informationsdienst Soziale Indikatoren 26: 1-5. [Volltext [PDF]]

Beiträge in Sammelbänden

Schmitt-Beck, Rüdiger/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Bernhard Weßels/Christof Wolf. 2014. “Einleitung.” In: Schmitt-Beck, Rüdiger/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Bernhard Weßels/Christof Wolf et al. Zwischen Fragmentierung und Konzentration: Die Bundestagswahl 2013. Baden-Baden: Nomos: 13-18.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2014. “Einleitung.” In: Schmitt-Beck, Rüdiger/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Bernhard Weßels/Christof Wolf et al. Zwischen Fragmentierung und Konzentration: Die Bundestagswahl 2013. Baden-Baden: Nomos: 179-186.

Schäfer, Anne/Rüdiger Schmitt-Beck. 2014. “Parteibindungen.” In: Schmitt-Beck, Rüdiger/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Bernhard Weßels/Christof Wolf et al. Zwischen Fragmentierung und Konzentration: Die Bundestagswahl 2013. Baden-Baden: Nomos: 203-211.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Bernhard Weßels/Christof Wolf. 2014. “Fazit und Ausblick: Langeweile und Extreme, Fragmentierung und Konzentration.” In: Schmitt-Beck, Rüdiger/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Bernhard Weßels/Christof Wolf et al. Zwischen Fragmentierung und Konzentration: Die Bundestagswahl 2013. Baden-Baden: Nomos: 355-364.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2014. “Max Kaase”. In: Jesse, Eckhard/Sebastian Liebold (Hg.): Deutsche Politikwissenschaftler - Leben und Werk. Baden-Baden: Nomos: 391-404.

Weßels, Bernhard/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck. 2014. “The Changing Context and Outlook of Voting”. In: Weßels, Bernhard/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck (Hrsg.): Voters on the Move or on the Run? Oxford: Oxford University Press: 3-14.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Patrick Kraft. 2014. “Political Information Flows and Constistent Voting: Personal Conversations, Mass Media, Party Campaigns, and the Quality of Voting Decisions at the 2009 German Federal Election”. In: Bernhard Weßels/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck (Hrsg.): Voters on the Move or on the Run? Oxford: Oxford University Press: 193-216.

Johnston, Richard/Julia Partheymüller/Rüdiger Schmitt-Beck. 2014. “Activation of Fundamentals in German Campaigns”. In: Weßels, Bernhard/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck (Hrsg.): Voters on the Move or on the Run? Oxford: Oxford University Press: 217-237.

Weßels, Bernhard/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck. 2014. “Voters on the Move or on the Run?” In: Weßels, Bernhard/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck (Hrsg.): Voters on the Move or on the Run? Oxford: Oxford University Press: 311-317.

Partheymüller, Julia/Rüdiger Schmitt-Beck. 2013. “Eine ‚soziale Logik’ der Demobilisierung: Einflüsse politischer Gesprächspartner auf Wahlbeteiligung und -enthaltung bei der Bundestagswahl 2009″. In: Weßels, Bernhard/Harald Schoen/Oscar W. Gabriel (Hg.): Wahlen und Wähler: Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 2009. Wiesbaden: Springer VS: 496-513.

Rohrschneider, Robert/Rüdiger Schmitt-Beck/Franziska Jung. 2013. “Vereint, doch immer noch verschieden: ost- und westdeutsche Wähler bei der Bundestagswahl 2009 im Vergleich?. In: Weßels, Bernhard/Harald Schoen/Oscar W. Gabriel (Hrsg.): Wahlen und Wähler: Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 2009. Wiesbaden: Springer VS: 360-379.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2013. “Of readers, viewers, and cat-dogs.” In: van Deth, Jan (Hrsg.): Comparative politics: The problem of equivalence. Reprint (ecpr press classics), Colchester: ECPR Press: 222-246.

Kraft, Patrick/Rüdiger Schmitt-Beck. 2013. “Helfen politische Gespräche, “korrekt” zu wählen? Eine Analyse zur Bundestagswahl 2009.” In: Keil, Silke I./S. Isabell Thaidigsmann (Eds.): Zivile Bürgergesellschaft und Demokratie. Aktuelle Ergebnisse der empirischen Politikforschung. Festschrift für Oscar W. Gabriel zum 65. Geburtstag. Wiesbaden: Springer VS: 117-138.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2012. “Comparing Effects of Political Communication.” In: Esser, Frank /Thomas Hanitzsch (Hgg.). 2012. The Comparative Handbook of Communication Research. New York/London: Routledge: 400-409.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2012. „Empirische Wahlforschung in Deutschland: Stand und Perspektiven zu Beginn des 21. Jahrhunderts.“ In: Schmitt-Beck, Rüdiger (Hg.). 2012. Wählen in Deutschland. PVS Sonderheft 45, Baden-Baden: Nomos-Verlag: 2-39.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Julia Partheymüller/Thorsten Faas. 2012. „Einflüsse politischer Gesprächspartner auf Parteipräferenzen: Zur ‚sozialen Logik’ des politischen Verhaltens bei der Bundestagswahl 2009.“ In: Schmitt-Beck, Rüdiger (Hg.). 2012. Wählen in Deutschland. PVS Sonderheft 45, Baden-Baden: Nomos-Verlag: 465-488.

Rattinger, Hans/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck/Bernhard Weßels. 2011. “Einleitung.” In: Rattinger, Hans/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck/Bernhard Weßels et al. 2011. Zwischen Langeweile und Extremen: Die Bundestagswahl 2009. Baden-Baden: Nomos: 9-16.

Krewel, Mona/Rüdiger Schmitt-Beck/Ansgar Wolsing. 2011. “Geringe Polarisierung, unklare Mehrheiten und starke Personalisierung: Parteien und Wähler im Wahlkampf.” In: Rattinger, Hans/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck/Bernhard Weßels et al. 2011. Zwischen Langeweile und Extremen: Die Bundestagswahl 2009. Baden-Baden: Nomos: 33-58.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2011. “Parteibindung.” In: Rattinger, Hans/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck/Bernhard Weßels et al. 2011. Zwischen Langeweile und Extremen: Die Bundestagswahl 2009. Baden-Baden: Nomos: 155-164.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2011. “Spitzenkandidaten.” In: Rattinger, Hans/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck/Bernhard Weßels et al. 2011. Zwischen Langeweile und Extremen: Die Bundestagswahl 2009. Baden-Baden: Nomos: 205-222.

Weßels, Bernhard/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck. 2011. “Fazit und Ausblick.” In: Rattinger, Hans/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck/Bernhard Weßels et al. 2011. Zwischen Langeweile und Extremen: Die Bundestagswahl 2009. Baden-Baden: Nomos: 281-288.

Rüdiger Schmitt-Beck. 2011. “Political Participation - National Election Study.” In: German Data Forum (Hg.). Building on Progress: Expanding the Research Infrastructure for the Social, Economic and Behavioral Sciences. Opladen/Farmington Hills: Budrich UniPress: 1123-1137. [Volltext[PDF]]

Schmitt-Beck, Rüdiger/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Bernhard Weßels. 2010. “Die deutsche Wahlforschung und die German Longitudinal Election Study (GLES).” In: Frank Faulbaum/Christof Wolf (Hg.). Gesellschaftliche Entwicklungen im Spiegel der empirischen Sozialforschung. Wiesbaden: VS-Verlag: 141-172.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Ansgar Wolsing. 2010. “Der Wähler begegnet den Parteien. Direkte Kontakte mit der Wahlkampfkommuniation der Parteien und ihr Einfluss auf das Wählerverhalten bei der Bundestagswahl 2009.” In: Karl-Rudolf Korte (Hg.). Die Bundestagswahl 2009. Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung. Wiesbaden: VS-Verlag: 48-68.

Faas, Thorsten/Rüdiger Schmitt-Beck. 2010. “Voters’ political conversations during the 2005 German parliamentary election campaign.” In: Michael R. Wolf/Laura Morales/Ken’ichi Ikeda (Hg.). Political Discussions in Modern Democracies. A Comparative Perspective. London/New York: Routledge:  99-116.

Faas, Thorsten/Rüdiger Schmitt-Beck. 2009. “Die Politische Vierteljahresschrift im Urteil der Profession: Ergebnisse einer Umfrage unter Mitgliedern der DVPW.” In: Sabine Kropp/Rüdiger Schmitt-Beck/Reinhard Wolf/Ruth Zimmerling unter Mitarbeit von Priska Stamminger (Hg.). Politikwissenschaft in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme zu 50 Jahren PVS (=Politische Vierteljahresschrift 50:3). Wiesbaden: VS-Verlag: 627-645.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Christian Mackenrodt. 2009. “Politikvermittlung durch Massenmedien bei der Bundestagswahl 2005: Nutzungsintensität und Einflüsse auf Einstellungen und Wahlverhalten.” In:  Frank Marcinkowski/Barbara Pfetsch (Hg.). Politik in der Mediendemokratie (Sonderheft 42 der Politischen Vierteljahresschrift). Wiesbaden: VS-Verlag: 415-446.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2009. “Kampagnendynamik im Bundestagswahlkampf 2005.” In: Oscar W. Gabriel/Bernhard Weßels/Jürgen W. Falter (Hg.). Wahlen und Wähler. Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 2005. Wiesbaden: VS-Verlag: 146-176.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2008. “Election Campaigns and Political Culture: Evidence from the 2005 German General Election.” In: Rüdiger Schmitt-Beck/Tobias Debiel/Karl-Rudolf Korte (Hg.). Governance and Legitimacy in a Globalized World. Baden-Baden: Nomos: 75-103.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2008. “Mass Media and Social Capital in Europe: Evidence from Multi-level Analyses.” In: Heiner Meulemann (Hg.). Social Capital in Europe: Similarity of Countries and Diversity of People? Multi-level analyses of the European Social Survey 2002. Leiden/Boston: Brill: 159-187.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2008. “Issue Voting.” In: Wolfgang Donsbach (Hg.). The International Encyclopedia of Communication. Oxford/Malden: Wiley-Blackwell: 2545-2547.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2008. “Bandwagon Effect.” In: Wolfgang Donsbach (Hg.). The International Encyclopedia of Communication. Oxford/Malden: Wiley-Blackwell: 308-310.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2008. “Underdog Effect.” In: Wolfgang Donsbach (Hg.). The International Encyclopedia of Communication. Oxford/Malden: Wiley-Blackwell: 5212-5214.

Schmitt-Beck, Rüdiger/David Farrell. 2008. “Introduction: The Age of Non-Party Actors?.” In: David Farrell/Rüdiger Schmitt-Beck (Hg.). Non-Party Actors in Electoral Politics. The Role of Interest Groups and Independent Citizens in Contemporary Election Campaigns. Baden-Baden: Nomos: 13-24.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Jens Tenscher. 2008. “Divided We March, Divided We Fight: Trade Unions, Social Democrats, and Voters in the 2005 German General Election.” In: David Farrell/Rüdiger Schmitt-Beck (Hg.). Non-Party Actors in Electoral Politics. The Role of Interest Groups and Independent Citizens in Contemporary Election Campaigns. Baden-Baden: Nomos: 151-182.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2008. “Interpersonal Communication.” In: Christina Holtz-Bacha/Lynda Lee Kaid (Hg.). Encyclopedia of Political Communication. Los Angeles: Sage: 341-350.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2008. “Dealignment.” In: Christina Holtz-Bacha/Lynda Lee Kaid (Hg.). Encyclopedia of Political Communication. Los Angeles: Sage: 156-158.

Schmitt-Beck, Rüdiger/ Thorsten Faas. 2008. “The Campaign and its Dynamics at the 2005 German General Election.” In: Clayton Clemens/Thomas Saalfeld (Hg.). The German Election of 2005. Voters, Parties and Grand Coalition Politics. London: Routledge: 59-85 (Nachdruck).

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2007. “New Modes of Campaigning.” In: Russell J. Dalton/Hans-Dieter Klingemann (Hg.). Oxford Handbook on Political Behavior. Oxford: Oxford University Press: 744-764.

Faas, Thorsten/Rüdiger Schmitt-Beck. 2007. “Wahrnehmung und Wirkungen politischer Meinungsumfragen. Eine Exploration zur Bundestagswahl 2005.” In: Frank Brettschneider/Oskar Niedermayer/Bernhard Weßels (Hg.). Die Bundestagswahl 2005. Analysen des Wahlkampfes und der Wahlergebnisse. Wiesbaden: VS-Verlag: 233-267.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Katrin Voltmer. 2007. “The Mass Media in Third-Wave Democracies: Gravediggers or Seedsmen of Democratic Consolidation?.” In: Hans-Jürgen Puhle/Richard Gunther/José Ramón Montero (Hg.). Democracy, Intermediation, and Voting on Four Continents. Oxford: Oxford University Press: 75-134.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2007. “Paul Lazarsfeld/Berelson, Bernard/Gaudet, Hazel. The People’s Choice. How the Voter Makes Up His Mind in a Presidential Campaign, New York/Lindon 1944.”  In: Steffen Kailitz (Hg.). Schlüsselwerke der Politikwissenschaft. Wiesbaden: VS-Verlag: 229-233.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2007. “Seymour Martin Lipset/Stein Rokkan (Hg.). Party Systems and Voter Alignments, New York/London 1967.” In: Steffen Kailitz (Hg.). Schlüsselwerke der Politikwissenschaft. Wiesbaden: VS-Verlag: 251-255.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2007. “Paul M. Sniderman/Richard A. Brody/Philip E.Tetlock. Reasoning and Choice. Explorations in Political Psychology, Cambridge/New York 1991.” In: Steffen Kailitz (Hg.). Schlüsselwerke der Politikwissenschaft. Wiesbaden: VS-Verlag: 449-453.

Voltmer, Katrin/Rüdiger Schmitt-Beck. 2005. “New democracies without citizens? Mass media and democratic orientations - a four country comparison.” In: Katrin Voltmer (Hg.). Mass Media and Political Communication in New Democracies. London: Routledge: 228-245.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2005. Professionalisierung mit Verspätung und knappem Budget: Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkampf.” In: Axel Balzer/Marvin Geilich/Anna Pfletschinger/Shamim Rafat (Hg.). Politik als Marke. Politikvermittlung zwischen Kommunikation und Inszenierung. Münster: Lit-Verlag: 202-215.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2004. “Political Communication Effects: The Impact of Mass Media and Personal Conversations on Voting.” In: Frank Esser/Barbara Pfetsch (Hg.). Comparing Political Communication. Theories, Cases, and Challenges. Cambridge/Mass: Cambridge University Press: 293-322.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Robert Rohrschneider. 2004. “Soziales Kapital und das Vertrauen in die Institutionen der Demokratie.” In: Rüdiger Schmitt-Beck/Martina Wasmer/Achim Koch (Hg.). Sozialer und politischer Wandel in Deutschland. Analysen mit ALLBUS-Daten aus zwei Jahrzehnten. Wiesbaden: VS-Verlag: 235-260.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2003. “Politische Medienwirkungen in vergleichender Perspektive.” In: Frank Esser/Barbara Pfetsch (Hg.). International vergleichende politische Kommunikationsforschung. Wiesbaden: VS-Verlag: 337-367.

Schmitt-Beck, Rüdiger/Robert Rohrschneider. 2003. “Trust in Democratic Institutions in Germany, Theory and Evidence Ten Years After Unification.” In: Winand Gellner/John D. Roberston (Hg.). The Berlin Republic: German Unification and a Decade of Change. London: F Cass Pubn: 35-58.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2003. “Kampagnenwandel und Wählerwandel, “Fenster der Gelegenheit” für einflussreichere Wahlkämpfe.” In: Ulrich Sarcinelli/JensTenscher (Hg.). Machtdarstellung und Darstellungsmacht. Beiträge zu Theorie und Praxis moderner Politikvermittlung. Baden-Baden: Nomos: 199-218.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2002. “Das Nadelöhr am Ende: Die Aufmerksamkeit der Wähler für die Wahlkampfkommunikation als Voraussetzung wirksamer Kampagnen.” In: Matthias Machnig (Hg.). Politik - Medien - Wähler. Wahlkampf im Medienzeitalter. Opladen: VS-Verlag: 21-48.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2002. “Laufen, um auf der Stelle zu bleiben: ‘Postmoderne’ Kampagnenpolitik in Deutschland.” In: Frank Nullmeier/Thomas Saretzki (Hg.). Jenseits des Regierungsalltags. Strategiefähigkeit politischer Parteien. Frankfurt: Campus: 109-132.

Schmitt-Beck, Rüdiger/David Farrell. 2002. “Studying political campaigns and their effects.” In: David Farrell/Rüdiger Schmitt-Beck (Hg.). Do Political Campaigns Matter? Campaign Effects in Elections and Referendums. London/New York: Routledge: 1-21.

Schmitt-Beck, Rüdiger/David Farrell. 2002. “Do political campaigns matter? Yes, but it depends.” In: David Farrell/Rüdiger Schmitt-Beck (Hg.). Do Political Campaigns Matter? Campaign Effects in Elections and Referendums. London/New York: Routledge: 183-193.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2001. “Ein Sieg der ‘Kampa’? Politische Symbolik im Wahlkampf der SPD und ihre Resonanz in der Wählerschaft.” In: Hans-Dieter Klingemann/Max Kaase (Hg.). Wahlen und Wähler. Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 1998. Wiesbaden: VS-Verlag: 133-161.

Schmitt-Beck, Rüdiger. 2001. “Soziale Bewegungen und Öffentlichkeit. Theoretische Anmerkungen zu Bedeutung, Formen und Problemen der Öffentlichkeitsarbeit nicht-etablierter Kollektivakteure.” In: Günter Bentele/Tobias Liebert/Michael Vogt (Hg.). PR für Verbände und Organisationen. Neuwied: Luchterhand: 15-35.

Vollständiges Publikationsverzeichnis